9.–18. März 2018

Internationales Klezmer Festival Fürth

& Jewish Music Today

FührungenFührungenFührungenFührungenFührungenFührungenFührungenFührungenFührungenFührungen

© Andreas Teske

Zwischen Rathaus und Nathanstift – Jüdisches Bürgertum in Fürth im 19. und 20. Jahrhundert

Mittwoch, 14. März / 18 Uhr 
Jüdisches Museum Franken in Fürth, Königstr. 89 

Preis: 5 Euro
Kinder bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener frei
Dauer: 90 Minuten
Führung des Jüdischen Museums Franken

Das 19. Jahrhundert ist das Jahrhundert der politischen, sozialen, wirtschaftlichen und religiösen Veränderungen – so auch in Fürth. Kennzeichnend hier ist das Nebeneinander von kleinen Gewerbetreibenden und Händlern, Firmengründern, Intellektuellen und Bankiers.  Viele spendeten zum Wohle aller in ihrer Heimatstadt. So entstanden in der Zeit der Jahrhundertwende soziale Stiftungen und kulturelle Einrichtungen oder Bauten, für die Fürth bekannt ist und die das Stadtbild und das Selbstverständnis bis heute prägen. Ausgehend vom Jüdischen Museum wird das Stadtgebiet zwischen Rathaus, Stadtpark und ehemaligem Nathanstift erkundet.


Information und Vorbestellung:
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Königstraße 89
Tel. (0911) 97 74 853
besucherservice(at)juedisches-museum.org

www.juedisches-museum.org