9.–18. März 2018

Internationales Klezmer Festival Fürth

& Jewish Music Today

KonzerteKonzerteKonzerteKonzerteKonzerteKonzerteKonzerteKonzerteKonzerteKonzerte

© Hans-Joachim Winckler, © Dennis Lehmann, © Meike Lindek, © Dovile Sermokas, © Well-Brüder, © Alicia Clarke

Boarisch-Jiddisches Danzl-Hoyz


Tickets kaufen

Samstag, 10. März / 19.30 Uhr
Kulturforum Große Halle (unbestuhlt)
Vorverkauf 27 Euro / 21,60 Euro ermäßigt // Abendkasse 24 Euro / 19,20 Euro ermäßigt
Vorverkauf ab 16. Dezember um 10 Uhr

Oans, zwoa, drei... Eyns, zwey, drai…

Tanzmeister: Michael Well (D) und Guy Schalom (GB)
Live-Musik: Well-Buam (D) und "Yiddish Dance Trio Berlin" (D)

Nach dem herrlichen Spaß beim 1. Boarisch-Jiddischen Danzl-Hoyz 2016 war klar, dass es eine Fortsetzung geben muss! Wie wunderbar haben sich nach der, zunächst getrennten, Anleitung bayerische und jiddische Tanzweisen dann gemischt: hier ein Auftanz, da eine Polonaise, hier ein Kreistanz, da eine Hora, hier ein Zwiefacher, da ein Freylekh. Ob Dirndl oder Sommerkleid, Leder- oder Anzughose – schweißnass war am Ende jeder Stoff.

Auch in der zweiten Runde sind zwei Tanzanleiter und zwei erfahrene Tanzkapellen im Kulturforum und vermitteln die Tänze beider Kulturen. Interkulturelle Kommunikation bleibt hier nicht nur ein Schlagwort, sondern wird gelebt, besser: getanzt. Vorkenntnisse und/oder Partnerin oder Partner sind nicht notwendig.
Also, tanzen Sie mit!

Well-Buam:
Michael Well Bariton, Tuba & Master of Ceremony 
Karl Well Klarinette & Sound 
Heini Zapf Klarinette 
Franz Eimer Harfe & Chain Smoker 
Max Lang Akkordeon & Beer Drinker 
Christoph Well Trompete

Yiddish Dance Trio Berlin:
Christian Dawid Klarinette & special guest
Emil Goldschmidt Saxofon
Sanne Möricke Akkordeon
Hampus Melin Perkussion

 

www.well-brueder.de
www.guyschalom.com
www. sannemoericke.weebly.com
www.emilgoldschmidt.com